Freitag, 21. Januar 2011

Wieder ein Stück Selbständigkeit erreicht

Nachdem mehrere Versuche vor einigen Monaten James das selbständige Essen beizubringen (allein mit den Löffel essen, die Stulle selbst in die Hand nehmen) kläglich gescheitert sind, nahmen wir es vor einigen Tagen wieder in Angriff.

Und was soll ich sagen? Erste Erfolge sind sichtbar :-)

Erst die Stulle...






...dann ein leckerer Nachtisch





Und wieder einmal habe ich meinen Sohn unterschätzt. Ich hätte nicht gedacht, dass er innerhalb weniger Tage das Prinzip so schnell verinnerlicht und anwendet.

Und wieder einmal hat mir James gezeigt, dass er das Tempo bestimmt, dass er bestimmt wann er bereit für einen neuen Entwicklungsschritt ist.

Hach ich bin einfach stolz auf meinen kleinen, großen Jungen :-)

LG
James und Nadine, die aufgrund der Schwangerschaftshormone ziemlich sentimental ist.

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,

    willkommen zurück in der Bloggerwelt. Ich freu mich sehr, dass es euch so gut geht!

    james macht das ganz toll. es sieht aus, als habe er nie was anderes gemacht. Ich glaub, ich muss Paul mal zum Unterricht zu James schicken. ;-)

    Lg katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nadine,
    Bei vielen Dingen hilft es wenn man einfach mal ein bisschen wartet und es dann wieder neu probiert. Geduld ist zwar auch nicht immer meine Stärke, aber das Prinzip hab ich inzwischen gelernt :-)))))
    Wundervolle, ganz süsse Bilder von James!
    Liebe Grüsse aus Neuseeland
    Christine

    AntwortenLöschen