Mittwoch, 24. Februar 2010

Huhu...uns gibt es noch :-)

Fast 4 Wochen beherrschten uns Bakterien und Viren. Angefangen hat es mit einem harmlosen Schnupfen meiner Tochter. Ein paar Tage später kratzte es in meinem Hals. Mir schwante schon böses und ich bekam eine Erkältung. Trotz Kuss und Kuschelverbot zwischen James und meiner Tochter steckte sich auch James an. Ihn erwischte es am schlimmsten von uns. Angefangen mit einem nächtlichen Pseudokrupp Anfall, Fieber und Schnupfen stellte ich James beim Kinderarzt vor. Dieser diagnostizierte Scharlach. In dem Moment zählte ich eins und eins zusammen und der Kinderarzt bestätigte: Im Kindergarten meiner Tochter hing ein Zettel mit der Information "Unsere Einrichtung ist mit Scharlach inkubiert." Meine Tochter hat den Scharlach mit eingeschleppt. Sie selbst bekam nur einen Schnupfen hat aber die Erreger auf James übertragen und er bekam Scharlach.
Der Arzt verschrieb ein Antibiotikum, welches auch sehr schnell anschlug und innerhalb von 3 Tagen ist James wieder genesen. Meine Erkältung verabschiedete sich auch langsam, der Schnupfen meiner Tochter wurde besser und mein Mann blieb bis dahin noch komplett verschont. Ich wiegte mich in der Sicherheit, dass wir es alle überstanden hätten. Aber ich bekam ein paar Tage nachdem James sich wieder erholt hatte eine fiese Stirnhöhlen und Nasennebenhöhlenentzündung, meine Tochter bekam eine Bronchitis und mein Mann fing nun auch mit Schnupfen und Husten an.
Doch seit dem vergangenen Wochenende sind wir vier wieder fit. Ich hoffe es bleibt auch so.

Weitere News


James wird am 16.03.2010 operiert. Er bekommt Paukenröhrchen, da der letzte Hörtest wieder schlecht ausgefallen ist und die Ärzte aufgrund der Untersuchungsergebnisse Paukenergüsse vermuten. Ob es tatsächlich Ergüsse sind werden sie erst während der OP feststellen und dann vor Ort entscheiden ob Röhrchen eingesetzt werden oder nur Sekret abgesaugt wird.

Der Kontrolltermin beim Kardiologen hingegen war erfreulicher, denn James kleiner ASD (Vorhofscheidewanddefekt) hat sich spontan verschlossen. Wir sind einfach nur erleichtert. Eine Sorge weniger.

Seit ein paar Tagen setzt James sich von allein hin :-). Mann ich bin stolz wie Oskar auf meinen kleinen Prinzen.

Sitzen ist cool :-)









LG
Nadine und James

Kommentare:

  1. Das letzte Bild ist ja wirklich zu süß!!! Sitzen scheint ja wirklich Spaß zu machen. :-D

    liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    schön wieder mal etwas zu lesen bei euch:) weniger schön wie es euch ergangen ist die letzten Wochen, ich hoffe jetzt werdet ihr mal eine ganze Weile verschont von Kranheiten.

    Das mit den Ohren OPs liest man ja jetzt bei einigen Blogs, ich wünsche euch, dass keine OP notwendig ist!
    Es erinnert mich allerdings dass bei uns auch noch mal ein Hörtest ansteht weil es bei den ersten die gemacht wurden nur auf einem Ohr zu 100% angezeigt werden konnte.

    Das der ASD sich bei James spontan verschlossen hat freuuut *Juhhuuu* mich für euch. Da bleibt euch eine Menge erspart, Elias hatte ja im Mai letzten Jahres eine OP ASD und VSD.

    und noch was lieber James, da du ja drei Wochen älter bist als Elias und dich erst seit ein paar Tagen alleine aufsetzt bin ich jetzt sehr beruhigt und guter Hoffnung, dass es Elias auch bald herausfindet wie das geht, alleine sitzen kann er ja schon lange aber sich noch nicht alleine aufsetzen :) mach weiter so James !

    du bist ein absolut süßer *cooler* Prinz :)

    ganz herzliche Grüße nach langer Zeit wieder mal

    Uschi und Elias

    (übrigens wir haben noch immer keinen Blog aber auf Facebook mittlerweile ein Profil wo es viele Fotos gibt, falls du auch dort sein solltest schau doch mal unter Ursula Fehringer nach, dann wären wir nicht mehr ganz so anonym für euch. Es sind ja viele Blogger von hier auch auf FB)

    AntwortenLöschen
  3. Oh weia, da habt ihr ja ganz schön was hinter euch! Schön, dass es euch wieder besser gut. Dieses ständig hin und her anstecken ist ganz schön doof, man kann es irgendwie gar nicht vermeiden auch wenn man sehr aufpasst... ich drück euch die Daumen, dass jetzt mit dem besseren Wetter auch alle fit bleiben und für die OP drück ich James besonders gut die Daumen.
    LG
    Annett

    AntwortenLöschen
  4. Ich lese euren Blog mit Freude. Macht wirklich spaß und euer kleiner Sonnenschein ist Zucker :) Hoffe bald mal wieder von euch zu lesen :) Grüße aus dem Schwabenland, Sarah

    AntwortenLöschen