Mittwoch, 18. November 2009

Vor einem Jahr...

am 18.11.2008 war ich zum wöchentlichen CTG bei meiner Frauenärztin. Das CTG war wie immer super (wie ein CTG in der 36.SSW eben sein soll). Den nächsten Termin zum CTG bekam ich für den 28.11.2008, den ich aber nicht mehr wahr nahm. Am 28.11.2008 war James schon 8 Tage auf der Welt.

Übermorgen ist es soweit und mein kleiner Prinz wird 1 Jahr. Um so näher der Tag rückt desto mehr Gefühlschaos macht sich in mir breit. Immer häufiger treten die Erinnerungen an die Zeit vor einem Jahr in den Vordergrund.

Auch heute wieder schwanke ich hin und her zwischen: Ich möchte diesen Tag ganz allein mit meinem Mann, meiner Tochter und James verbringen. Nur wir vier.
Dann wieder bin ich euphorisch und möchte dass alle aus der Familie kommen und seinen großen Tag zusammen mit uns allen feiern. Schließlich ist doch ein Geburtstag ein besonderer Tag. Doch ertappe ich mich immer wieder bei den Gedanken, das der Tag seiner Geburt nicht nur ein besonderer Tag war, sondern auch ein Tag von Hilflosigkeit begleitet mit vielen Tränen.

LG
Nadine

Kommentare:

  1. Liebe Nadine,
    bei uns ist's noch lang hin, aber selbst ich mache mir Gedanken darüber, wie wir den ersten Geburtstag von Lydia feiern. Ich tendiere selbst dazu, den Tag so richtig zu feiern - habe das Gefühl, das bin ich der Kleinen irgendwie schuldig. Aber wie auch immer - mögt ihr mit eurer Entscheidung zufrieden sein!
    Liebe Grüße
    Dina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine!

    Samira hat, genau wie James, am Freitag Geburtstag! Allerdings wird sie schon 5 Jahre, wir sind euch somit einige Geburtstage vorraus ;-)

    Ich kann nur sagen, dass wir alle Geburtstage mit viel Besuch gefeiert haben. Samira hat es sich verdient und wir auch. Klar, der erste Geburtstag ist immer etwas besonderes und bei unseren besonderen noch viel mehr (Muss aber sagen, dass ich an Samiras 1. keine Träne verdrückt habe, bei Tamino dagegen Rotz und Wasser geheult hab, weil bei ihm alles so schnell vergeht *schäm*) Genießt den Geburtstag, egal wie ihr euch entscheidet, seid froh, dass es James so gut geht, ...

    LG und wir werden Freitag an euch denken!
    Yvonne

    P.S.: Wenn Du Lust hast, hier findest du unter "Samira´s erster Geburtstag" ein paar Fotos http://yvonne-belz.medion-fotoalbum.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine,

    egal wie ihr euch entscheidet, ich hoffe, ihr könnt diesen Tag feiern: mit seinen schönen aber auch seinen traurigen Seiten, denn irgendwie gehört es doch zusammen. Aber ich wünsche euch auch, dass James mit seinem Lachen diese traurigen Gedanken verschwinden lassen kann.

    liebe Grüße, katrin und Paul

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nadine,

    Luna wird in ca. einem Monat 1 Jahr alt. Wir werden ein paar Freundinnen von Luna aus der PEKIP Gruppe einladen und dann noch die Großeltern und meine beste Freundin - die Luna´s Taufpatin wird.
    Im ganz kleinen Kreis zu feiern hat natürlich auch etwas sehr schönes.
    Hör einfach auf das Bauchgefühl... :-)
    LG
    annett

    AntwortenLöschen